Servus

Ich bin die Sissy!
Kennenlernen

Sissy Leonie Kreid

Dozentin | Hundetrainerin 

Über mich

Alles hat mit meinem Studium der Tierwissenschaften begonnen, denn ich wollte das Verhalten von Tieren verstehen und erforschen. Die Beziehung, die zwischen Menschen und Tieren besteht, hat mich schon immer interessiert. Als ich im Studium lernen durfte, wie viel wir bereits über Tierverhalten wissen und wie dringlich wir dieses Wissen brauchen, um uns mit unseren (Haus-)Tieren besser zu verstehen, blieb mir nur die Frage, weshalb dieses Wissen für Hundehalter scheinbar kaum zugänglich ist.

Deshalb habe ich Akademie Hund gegründet.

Akademie Hund

Wer bei Akademie Hund trainiert, erfährt etwas über die Persönlichkeit seines Hundes und über die Beziehung zwischen Mensch und Hund.  Ich mache Hundehaltern begreiflich, warum ihr Hund sich so benimmt, wie er sich benimmt. Du lernst die Beweggründe deines Hundes zu verstehen, ihm dieses Verständnis zu zeigen und so gemeinsam die Ursache für ungewünschtes Verhalten zu lösen.

Eben keine Bedienungsanleitung

Wer nur eine „Bedienungsanleitung“ für seinen Hund möchte, damit unerwünschtes Verhalten „verschwindet„, ohne es verstanden zu haben, der ist bei Akademie Hund an der falschen Adresse.

Denn nur, wenn ich verstehe, was mein Hund durch sein Verhalten sagen will, kann ich das Verhalten auch erfolgreich verändern.

Akademie Hund bedeutet, das Verhalten des Hundes zu  verstehen, seine Bedürfnisse und sein Lerntempo zu respektieren und mit Geduld gemeinsam ans Ziel zu kommen. Die Beziehung zwischen Mensch und Hund wird dadurch empathischer und die Bindung stärker. 

Denn: ein verstandener Hund, ist auch ein braver Hund!

Wissenschaftlich fundiert. Bedürfnisorientiert.

Ergebnisse aus der Forschung im Bereich der Lernpsychologie haben gezeigt, dass aversive Strafreize die Beziehung zwischen Mensch und Tier beeinträchtigen und die psychische und körperliche Gesundheit des Hundes gefährden können. Außerdem beeinträchtigt es die Bindung zwischen Mensch und Hund.

Es gilt als wissenschaftlich belegt, dass durch Belohnung und erlerntes Alternativverhalten schnellere Trainingsergebnisse erzielt werden.

Besonders im Training mit aggressiven und ängstlichen Hunden zeigt sich sehr deutlich, dass bedürfnisorientiertes Training die Schlüssel zu einer besseren Beziehung und zu besserem Hundeverhalten sind.

Die Akademie Hund Lehrmethode

Meine Lehrmethode in der Ausbildung ebenso wie im Hundetraining basiert auf wissenschaftlich fundierten Methoden und ist stets gründlich recherchiert und verständlich aufbereitet.

Bei Akademie Hund lernst du keine Philosophie kennen, sondern Hundetraining, dessen Basis auf wissenschaftlich erwiesenen Methoden steht und mit viel Herz vermittelt wird.

Meine Vision ist es, dass Hunde und Menschen in Hundeschulen bedürfnisorientiert und mit ethisch vertretbaren Methoden vermittelt werden. Dafür möchte ich mein gesamtes Wissen weitergeben, um das Zusammenleben für Menschen und Hunde zu verbessern. Zukünftig soll das Leben für Menschen und Hunde geprägt sein von Partnerschaftlichkeit, Verständnis und Respekt.

Und du?

Du liebst Hunde, magst Menschen und kannst dich mit diesen Grundsätzen identifizieren? Dann freue ich mich darauf, dich in meiner Ausbildung begrüßen zu dürfen.

Bis dann,
Sissy & Frau Emma

Zeiten und Gebühren

Du hast Fragen zu den Masterclasses und den Zeiten?
Hier findest du alles Wichtige in der Übersicht.

 

FAQs

Häufige Fragen rund um die Masterclasses und der Ausbildung zum Hundetrainer (m/w/d) beantworten wir dir in den FAQs.

Dozenten*innen

Mit wem wirst du eigentlich deine Masterclasses verbringen?
Unser Dozenten*innen- und Trainer*innen-Team stellt sich vor. 

 

Talk to us

Du willst direkt mit uns sprechen?
Oder eine Hospitation vereinbaren?
Hier findest du alle unsere Kontaktmöglichkeiten.

Deine Masterclass

Die Plätze der Masterclasses sind bei Akademie Hund beschränkt.
Wir möchten dir die bestmögliche Fortbildung bieten.
"Massenabfertigung" gibt es deshalb bei uns nicht.